28.04.2009 11:47patzer
Re: Schlaganfall
Der FAST-Test wird bei Verdacht auf Schlaganfall sowohl empfohlen von der US-Fachgesellschaft "National
Stroke Association" als auch von der "Deutschen Gesellschaft für Neurologie". Er kann Hinweise liefern, ob tatsächlich ein Schlaganfall
vorliegt. Hinter der Buchstaben-Kombi verbirgt sich:

F wie Face (Gesicht):
Bitten Sie den Betroffenen zu lächeln. Bewegt sich eine Gesichtshälfte nicht?

A wie Arms (Arme):
Bitten Sie den Betroffenen, beide Arme zu heben. Sinkt ein Arm herab?

S wie Speech (Sprache):
Bitten Sie den Betroffenen, einen einfachen Satz zu wiederholen.
Spricht er undeutlich? Kann er den Satz nicht korrekt wiedergeben?

T wie Time (Zeit):
Wenn Sie eine dieser Fragen mit Ja beantworten, rufen Sie möglichst
schnell den Rettungsdienst unter der Nummer 112.